Bunte Projekte

 


Martina Bodenmüller

Diplom-Pädagogin
Gestaltungs-Sozialtherapeutin
wissenschaftliche Autorin

 

Startseite

Projekte

Konzepte

Fortbildungen

Aktionen - Events

Veröffentlichungen

Infos

Über mich

Impressum



Kontakt:

Bunte Projekte
Martina Bodenmüller
Neue Straße 7
35396 Gießen
0641 / 9718031
info@bunte-projekte.de
www.bunte-projekte.de

Letzte Aktualisierung:
Februar 2015

 


Thematische und aktuelle Informationen

Zu verschiedenen Themen gibt es auf dieser Seite weiterführende Informationen - als kurze Artikel, sogenannte "Themeninfos", als Material zum Download oder als weiterführende Links. Weitere Informationen zu einzelnen Themen finden Sie darüber hinaus bei meinen Veröffentlichungen. Ich freue mich über Ihr Interesse.

 

 

Themeninfos:

 

Frau im Arbeitsamt

Arbeitslosigkeit


Theaterprojekt der ALI Gießen - Arbeitslosigkeit und Gesundheit
Punk

Wohnungslosigkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Streetwork

Streetwork

Jugendliche Sktaer

Integration und Stadtteilarbeit

Bagger vor Grafitti

Lebensraum- und Stadtteilgestaltung

Theaterstück zu Georg Büchner von Erwerbslosen

 

Empowerment

 

Wunsch-Blume

Kreative Sozialtherapie

Wald-Mandala
Burn Out Prophylaxe mit kreativen Methoden
 

 

Downloads (Acrobat Reader wird zumeist benötigt):

 

Leitfaden Titelseite

Leitfaden für Kulturarbeit von Erwerbsloseninitiativen (5,6 MB)
Mit Eigeninitiative und Kreativität zum Wiedereinstieg in das Berufsleben

"Gesundheit für alle" - Projektdokumentationen
Dokumentation und Auswertung des 2. Projektteils 2005 (pdf 1,25 MB) zum Download
Dokumentation und Auswertung des 1. Projektteils 2004 (pdf 1,15 MB) zum Download

Masken

Grenzen setzen in der Sozialen Arbeit "Zwischen Arbeit und Privatleben." Einmal SozialarbeiterIn - immer SozialarbeiterIn? Artikel aus SOZIALEXTRA 4/01 (68 KB)


Kunst- und Kulturprojekte mit Erwerbslosen. (316 KB)
Artikel, erschienen in: SOZIALEXTRA 12/2004 (S. 18-23)

Arbeitslosigkeit als Spiel - Seminar-Dokumentation
Seminar-Dokumentation mit Bauanleitung (724 KB)
(Druckhinweis: ergibt eine Broschüre im DinA5 Format bei doppelseitigem Ausdruck auf DinA4, wenn Vorder- und Rückseiten abwechselnd bedruckt werden.)
und
Umschlag (587 KB)

Folienpräsentation "Streetwork - kleine Schritte, große Wirkung"
Fachvortrag anlässlich des 10jährigen Bestehens von Z6 Streetwork Innsbruck am 6.5.2003 (1,3 MB)
(PowerPoint, Powerpointreader oder OpenOffice wird benötigt)
Bei der Hörspiel-Produktion

Hörspiel "Die Berliner Bänkelsänger" als mp3-Datei
Ergebnis eines Kulturseminars mit Erwerbslosen 2004
Modemfreundliche Version (2,6 MB)

 

 

Aktuelle Aktionen / Informationen auf anderen Seiten:



AufRecht bestehen Kampagne

Das „Hartz-IV“-Gesetz macht Erwerbslose und AufstockerInnen zu BürgerInnen zweiter Klasse. Ihre Rechte sind im Vergleich zu anderen Sozialleistungsbeziehenden deutlich eingeschränkt worden. Vielfach verweigern die Jobcenter aber sogar Leistungen, auf die ein Rechtsanspruch besteht und begehen damit täglich Rechtsbruch. Diese Praxis will die Bundesregierung unter dem zynischen Schlagwort „Rechtsvereinfachung“ noch verschärfen. Bundesweit finden Kampagnen und Aktionen hierzu statt. Infos bei www.aufrecht-bestehen.de und www.erwerbslos.de.

Demonstration

Weitere Aktionen gegen Sozialkahlschlag und für soziale Gerechtigkeit beim Förderverein gewerkschaftlicher Arbeitslosenarbeit

  Bürgerinitiative gegen TIPP und CETA
Europäische Bürgerinitiative gegen die Handelsabkommen TIPP und CETA: Europaweit sammeln Menschen Unterschriften gegen TTIP und CETA, die Handels- und Investitionsabkommen mit Kanada und den USA. Im Netz und auf der Straße informieren sich Passant/innen und diskutieren über das, was die EU im Stillen verhandeln wollte. Sie unterschreiben für eine Europäische Bürgerinitiative, die die Kommission abgelehnt hat – und die Initiativen in ganz Europa jetzt selbst organisieren: Bei Campact Kampagne unterzeichnen.
 



www.bunte-projekte.de - Infos - zum Seitenanfang