Bunte Projekte

 


Martina Bodenmüller

Diplom-Pädagogin
Gestaltungs-Sozialtherapeutin
wissenschaftliche Autorin

 

Startseite

Projekte

Konzepte

Fortbildungen

Aktionen - Events

Veröffentlichungen

Infos

Über mich

Impressum



Kontakt:

Bunte Projekte
Martina Bodenmüller
Neue Str. 7
35396 Gießen
0641 / 9718031
info@bunte-projekte.de
www.bunte-projekte.de

Letzte Aktualisierung:
November 2012


 

"Zwischen loslassen und verantworten"

- Sich abgrenzen oder einmischen in beruflichen Alltagssituationen psychosozialer Bereiche -

Fach- und Fortbildungstag Kreative Sozialtherapie am 19.11.05 in Mainz


Der Fach- und Fortbildungstag zum Themenkomplex "Einmischen und Loslassen" für alle an kreativ- und sozialtherapeutischen Methoden Interessierten fand am 19.11.2005 in Mainz statt. Thema war die in Arbeitsfeldern sozialer Arbeit nicht immer ganz einfache Grenzziehung zwischen Aufgabenbereichen, Zuständigkeiten, Arbeit und Privatleben. Wo und wie setze ich Grenzen, wie kann ich loslassen, wie kann ich mich so einmischen, dass mir die Verantwortung nicht über den Kopf wächst? Der Fachtag bot mit seinen Workshops Möglichkeiten insbesondere mit kreativ-sozialtherapeutischen Methoden eigene Grenzen zu erfahren und abzustecken und eigenes Einmischen zu gestalten. Dabei kamen in verschiedenen Workshops Stimme, Tanz, Musik und kreative Gestaltung zum Einsatz. Im Mittelpunkt des Fachtags standen die praxisorientierten, kreativen Workshops und der kollegiale und persönliche Austausch. Am Ende jedes Workshops gab es die Möglichkeit zur fachlichen und methodischen Fragen bzw. zur Reflexion. Der Fachtag wurde ausgerichtet von der Regionalgruppe Rhein/Main im Deutschen Fachverband für Sozialtherapie (DFS) und dem Institut für Kreative und Systemische Therapien, Coaching und Beratung - dort sind auch weitere Informationen einzusehen. Im Rahmen der Vorbereitung in unserer Regioanlgruppe Rhein/Main wurde gemeinsam das Fortbildungskonzept erstellt und nach geeigneten Referent/innen gesucht. Die organisatorische Abwicklung erledigte das IKST, die Flyererstellung BUNTE PROJEKTE.

Workshop: Ich mische mich ein ... in beruflichen und persönlichen Alltagsituationen

In meinem Workshop ging es dabei um das Thema der Einmischung. Einmischung ist oft genauso wichtig wie Abgrenzung: die eigene Meinung, das eigene Anliegen einbringen, vertreten, vielleicht auch durchsetzen. Wir mischen uns ein in beruflichen und persönlichen Alltagsituationen, weil wir Ideen haben, Notwendigkeit sehen, Veränderungswünsche verwirklichen wollen...

Im Workshop wurde mit einer Gruppe von 10 Teilnehmer/innen kreativ zu folgenden Themen gearbeitet: Welche Situationen sind es, in denen ich mich einmische? Warum mische ich mich ein? Wie geht es mir damit? Anhand der praktischen Einmischung mit Farbe, Pinsel, Schere und Klebstoff in eine Bildergalerie wurden persönliche Strategien des Einmischens erfahren und reflektiert: Wie sieht mein Einmischen aus? Bunt, wild, zaghaft, verantwortungsvoll, grenzenlos...? Und wie kann ich es so gestalten, dass es mir dabei gut geht?

Programmflyer (zum Download, pdf 300 KB)

Weitere Informationen zu kreativer Sozialtherapie finden Sie:

Auf dieser Seite:
Themeninfo: Kreative Sozialtherapie
Projekt: Gestalterischer Dialog - Gespräche auf der Leinwand
Projekt: Gesundheit für alle! Gesundheitsförderung im Stadtteil
Projekt: Maskenbau und szenisches Spiel

Auf anderen Seiten:
Zukunftswerkstatt Tanz Musik und Gestaltung http://www.zukunftswerkstatt-interaktiv.de/
Deutscher Fachverband für Sozialtherapie http://www.dfs-aktiv.de
Institut für
Kreative und Systemische Therapien, Coaching und Beratung http://www.ikst.de/

Weitere Fortbildungsangebote bei Bunte Projekte

 

www.bunte-projekte.de - Zwischen loslassen und verantworten - zum Seitenanfang